Zum Artikel springen

Zählmarke

Ethikbank

Übersicht

Kontakt: Onlinebanking ja   Telefonbanking ja   Filialnetz nein
Geschäftszahlen: Bilanzsumme: 205 Mio € (12/2014)   Mitarbeiter: 21 (02/2014)   Kunden: 22.900 (12/2014)
Anlageformen: Girokonto ja   Sparkonten ja   Fonds ja   Kreditvergabe ja («ökologische»)
Sicherungseinlage: Sicherungseinrichtung des BVR (siehe: «Sicherheit»)
Spendenvergabe: 24.420,- (Bank), 20.948,- (Kunden der Ethikbank und VB Eisenberg) (2013)

Logo Ethikbank

Ethikbank (Volksbank Eisenberg)

Details der Anlagekonditionen bei der Ethikbank

Kontakt

Adresse

EthikBank, Zweigniederlassung der Volksbank Eisenberg eG
Martin-Luther-Straße 2
07607 Eisenberg

Telefon

036691-862345

Internet

link www.ethikbank.de

Über die Ethikbank

Die Ethikbank wurde 2002 als Zweigniederlassung der Volksbank Eisenberg (Thüringen) gegründet und ist heute auch in Österreich vertreten. Mit einer Bilanzsumme von 205 Millionen Euro und 22.900 Kunden gehört die Ethikbank zusammen mit der Triodos Bank zu den kleinste der vorgestellten nicht-kirchlichen ethischen Banken. Das Angebot ist dennoch vielfältig und reicht vom Girokonto über verschiedene Sparkonten bis hin zu Investmentfonds, Riester-Rente, Mikrofinanzanleihen, und ökologischen Krediten. Die Vergabe von Krediten erfolgt transparent (Stichwort: «gläserne Bank») und kann auf der Webseite der Bank detailliert eingesehen werden (s. weiter unten).

Ethisches Konzept / Vergabekriterien

Die Anlagekriterien der Ethikbank sind streng, das ethische Konzept ist klar strukturiert, verbindlich und transparent. Für die Anlage hat die Bank eigene Positiv- und Tabu-Kriterien aufgestellt.

Staatsanleihen werden nicht von Staaten übernommen, die Menschenrechte verletzen (Negativ-Kriterium) und außerdem nur von OECD-Staaten, die bei einem sozial-ökologischen Rating überdurchschnittlich gut abschnitten (Positiv-Kriterium). Als Wertpapiere werden nur solche gekauft, die zweckgebunden der Finanzierung von Immobilien und öffentlichen Aufgaben dienen.

Schuldverschreibungen, Aktien und Unternehmensanleihen werden nur von Unternehmen gekauft, die entweder im NAI gelistet sind oder keine Tabu-Kriterien verletzen (s. Liste unten) und zusätzlich als Branchenbeste eine Reihe von Positiv-Kriterien erfüllen (s. Liste unten).

Tabu-Kriterien

Tabu-Kriterien

Diese Unternehmen berühren Tabu-Kriterien der Ethikbank

Liste der Positiv-Kriterien:

  • Engagement gegen den Klimawandel
  • Umweltpolitik und -managementsysteme
  • Leistungen im Umweltbereich
  • Geschäftspolitik unter Beachtung der Menschenrechte
  • Förderung, Gleichberechtigung und Vielfalt der Mitarbeiter
  • Dialog mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten
  • Weiterbildung und Personalentwicklung
  • Schaffung und Erhalt von Arbeitsplätzen
  • Vorsorgemaßnahmen gegen Korruption und Bestechung

Liste der Negativ-Kriterien:

  • Militärwaffen herstellen oder vertreiben
  • Atomkraftwerke besitzen oder betreiben
  • Kohlekraftwerke betreiben
  • Fracking betreiben
  • Pflanzen oder Saatgut gentechnisch verändern
  • Kinderarbeit zulassen
  • Tierversuche bei Kosmetika durchführen
  • durch eklatante Bestechungs- und Korruptionsfälle auffallen
  • augenfällig gegen die Menschenrechten verstoßen
  • Spekulation mit Rohstoffen und Nahrungsmitteln
  • bestimmte Staatsanleihen
  • Kontroverse Geschäftsfelder
  • Spenden an politische Parteien

Die link detailierten Anlagekriterien können auf der Werbseite der Ethikbank nachgelesen werden.

Anlagen am Kapitalmarkt und vergebene Kredite

Die Ethikbank vergibt mit Stand Februar 2014 Kredite im Umfang von 15,3 Millionen Euro. Darunter sind 38% ÖkoKredite und 30% ÖkoBaukredite an Privatkunden; im Geschäftskunden­bereich machen die Finanzierung von Photovoltaik-Projekten sowie Kredite für kleine und mittelständische Unternehmen mit jeweils etwa 10% des Kreditvolumens den größten Teil aus.

Das Portfolio der Wertpapieranlagen umfasste zum gleichen Zeitpunkt insgesamt 220,7 Millionen Euro. Größte Einzelanlagen sind dabei ein Pfandbrief der Muenchener Hypothekenbank (14,5 Mio.) sowie eine Staatsanleihe bei den Bundesländern (10,0 Mio.).

Seit Anfang 2013 betreibt die Ethikbank zudem eine eigene Photovoltaikanlage in der Nähe von Eisenberg. Diese Direktinvestition hat einen Wert von 0,18 Millionen Euro.

Darüber hinaus ist die Ethikbank mit einem nominalen Gesamtwert von 0,53 Millionen Euro an acht Unternehmen beteiligt, darunter z.B. auch link Oikocredit International.

Die aktuellen Geschäftszahlen veröffentlicht die Ethikbank regelmäßig auf ihrer Webseite.

Zinsen Spenden

Zinsen Spenden

Zinsen können für ein Projekt gespendet werden

Zinsen Spenden

Bei vielen der angebotenen Kontenarten können 0,25% der Zinsen an eines von derzeit vier Hilfsprojekten direkt gespendet werden. Dabei fallen keine Verwaltungskosten an, es werden 100% des Geldes weitergeleitet. Die Ethikbank unterstützt die Projekte außerdem durch eigene Spenden. Seit Gründung der Bank kamen so 315.028,- Euro zusammen. Im Jahr 2013 betrug das Spendenaufkommen 24.420,- durch die Bank sowie 20.948,- durch Kunden der Ethikbank und VB Eisenberg.

Neben der Stiftung Ethik und Ökonomie werden je ein Ethik-, Frauen- und Umweltprojekt gefördert:

  • Unterstützung der Shree Mehankal Secondary School (hamromaya Nepal e.V.)
  • Verein zur Unterstützung von Schulen in Afghanistan
  • Unterstützung von Initiativen zur Verhinderung von zerstörerischen Großprojekten (urgewald e.V.)

Weitere Geldprodukte der Ethikbank

Für Menschen die in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind und sich z.B. einer Privatinsolvenz befinden, bietet die Ethikbank das sogenannte MikroKonto an. Es richtet sich an «vertrauens­würdige» Menschen, die Schwierigkeiten haben, bei anderen Banken ein Girokonto zu eröffnen.

Mit der VR-RentePlus bietet die Ethikbank ein Produkt der Riester-Rente an. Im Gegensatz zu stark schwankenden Fondssparplänen mit sehr hohen Verwaltungsgebühren richtet sich dieser Banksparplan nach der Umlaufrendite, die Verwaltungskosten liegen bei nur 15,- pro Jahr.

Außerdem bietet die Ethikbank verschiedene Nachhaltigkeitsfonds an, vermittelt Mikrofinanzanleihen und erteilt Privatkunden Kredite für energiesparende Bauvorhaben sowie ökologische Um- und Ausbauten bereits bestehender Wohnhäuser.

Seitenanfang